Rückblick und Impressionen: bfb-vor-Ort 2019

Altstadt reloaded – Stadtführung durch die neue Altstadt Frankfurt am Main


Der bfb - Bundesverband der Fach- und Betriebswirte in der Immobilienwirtschaft e.V. freut sich über einen gelungenen bfb-vor-Ort 2019. Treffpunkt war der Hühnermarkt, im Herzen der neuen Altstadt. Herr Holger Münch begrüßte die zahlreichen Anwesenden als Vorstandsvorsitzender des bfb. Anschließend erwartete die Teilnehmer eine spannende eineinhalbstündige Tour durch das neue Herz Frankfurts mit ihren verwinkelten Gassen und malerischen Perspektiven.

Eine lange und bewegte Geschichte prägte Frankfurt über die Jahrtausende. Nach der Zerstörung der Altstadt im Zweiten Weltkrieg folgte der Wiederaufbau. Im stetigen Wandel formte der jeweilige Zeitgeschmack der Nachkriegszeit das Bild der Altstadt. Das Jahrhundertprojekt der Altstadtrekonstruktion ist nun vollendet und mit der seit 2018 fertiggestellten neuen Altstadt und ihren vorwiegend mittelalterlichen Strukturen zwischen Dom und Römer, wird Geschichte lebendig.

Der Tour-Guide erläuterte den Teilnehmenden das Konzept der Rekonstruktion und die Geschichte seiner ehemaligen Bewohner anhand exemplarischer Häuser. Die Teilnehmenden schlenderten u.a. über den historischen „Krönungsweg“ zwischen Dom und Römer, den einst schon die Könige und Kaiser auf dem Weg zu ihrer Krönung beschritten.

Die gelungene Mischung aus Rekonstruktionen und Neubauten erinnert an die bewegte Geschichte Frankfurts als europäische Metropole. 35 Häuser, davon 15 originalgetreue Rekonstruktionen und 20 Neubauten, bilden das lebendige neue Stadtviertel. Rund 60 Wohnungen, über 30 Geschäfte, Restaurants, Cafés und Museen bieten viel Raum zum Entspannen, Genießen und Entdecken.

Der gelungene Abend klang bei einem gemeinsamen Abendessen, in einer gemütlichen Atmosphäre und der Möglichkeit zum ungezwungenen Austausch, aus.

Wir freuen uns nun auf unseren nächsten Höhepunkt den „bfb-immo-preis“ am 06. Februar 2020 im Kurhaus Wiesbaden.